Montag, 22. September 2014

Indianerhäuptling


Über den ganzen Sommer wurde auf den Spaziergängen fleissig Federn gesammelt. Jetzt ging es darum, den passenden Indianerschmuck daraus zu fertigen. 


Wir haben einen Streifen Stoff genommen und die Federn mit einem Allzweckleim darauf geklebt. Zusätzlich wurden sie mit Klebeband fixiert, damit sie im nassen Zustand nicht wegrutschen.





Danach haben wir den ganzen Stoff mit StrukturGel von gonis eingestrichen. Dieses Gel klebt den Stoff zusammen, versteifft in zusätzlich und ist wasserfest. 



Jetzt wurde der Stoff in der Hälfte zusammen gelegt, sodass die zwei Hälften aufeinander kleben.



Jetzt noch den kreativen Feinschliff mit GonisDecor, so wie es den Häuptlingen gerade gefällt. ;-)


Nun wurde der Stoff am Kopf angepasst und ein Gummiband so eingezogen, dass der Schmuck wie ein Stirnband auf dem Kopf hält.


Zum Schluss noch eine Kriegsbemalung mit dem Aqua-XXL von gonis ins Gesicht zaubern und der Kleine war bereit, in die Indianerwelt abzutauchen.