Freitag, 5. August 2011

Schlüsselanhänger "Bling bling", Anleitung


Ob es ein Schlüsselanhänger, ein Zauberstab, Ohrringe oder ein Halskettenanhänger werden soll ist einerlei. Das Prinzip bleibt dasselbe. Viel Spass beim kopieren!


Material:
Plexiglasrohr, Glitzersternchen und/oder andere kleine, leichte Dinge. Dies können auch Schrauben, "Chrälleli" usw. sein.
Wasser und "Wasserklar für Schneekugeln" (FIMO) oder Glycerin
Schlüsselring oder Angängerli

Werkzeug:
Heissluftföhn, Flachzange, Bohrmaschine, Säge


Rohr in der gewünschten Länge zuschneiden. Dann das einte Ende mit dem Heissluftföhn erhitzen bis es weich ist. Achtung: Bei zu viel Hitze entstehen Blasen im Plexiglas.


Weiches Ende mit der Flachzange fest zusammen drücken. Die Öffnung muss absolut wasserdicht verklebt werden.


Loch für den Schlüsselring oder Anhänger bohren....


... und anschliessend mit den gewünschten Materialien füllen. Eher sparsam füllen. Zu viel Material gibt nur einen Klumpen.



Röhrli mit Wasser und Wasserklar füllen bis ca. 1 cm unter den Rand. Anschliessend das offene Ende erhitzen und verschliessen. Fertig!


Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Du machst immer sooooo tolle Sachen!! Ich bin total begeistert!

liebe Grüße
Andrea

antje hat gesagt…

Ui was für eine tolle Idee.
Super, danke für die Anleitung.
Liebe Grüße Antje

Jacqueline hat gesagt…

Hallo. Ich kenne die Idee schon von meiner Schulzeit. Es ist wirklich genial. Wo hast du die Plexiglasröhrchen her? Im Migros Do it in meiner Region gibt es keine zu kaufen..

Vicki Smith hat gesagt…

What a fun idea! Thanks for linking to my blog in your sidebar!