Samstag, 30. Juli 2016

Sparschwein aus Recyclingmaterial



Material: Alte Zeitungen, 1 Klorolle, 10-er Eierkarton, 1 Ballon, Kleister, Gouache- oder Acrylfarben, Malerklebeband, Messer und Schere

Anleitung:

Ballon komplett mit Zeitungspapier einkleistern. Nur beim Ballonknopf eine kleine Öffnung lassen.


Anschliessend die mittleren Noppen des Eierkartons abschneiden und mit Malerklebeband als Beinchen auf dem Ballon befestigen.



Die Papierrolle halbieren und eine Hälfte als Schnörrchen fixieren. Im Schnörrchen drinnen befindet sich der Ballonknopf.



Aus der restlichen Klorolle die beiden Ohren schneiden und am Kopf des Tieres befestigen.


Alles mit Zeitungspapier einkleistern. Das Schnörrchen jedoch noch offen lassen.



Den Ballon mit der Schere einschneiden, sodass die Luft entweicht. Anschliessend den Ballon vorsichtig heraus ziehen.



Schnörrchen zukleistern und das getrocknete Schwein rundum ein Mal weiss anmalen.


Mit dem Messer den Münzschlitz einschneiden und anschliessend die fransigen Ränder glatt kleistern.



Das Schwein rundum auf rau und fehlerhaft gekleisterte Stellen kontrollieren und ausbessern.
Wurde das Schwein vorher bereits angemalt, fallen die fehlerhaften Stellen gut auf und können somit besser korrigiert werden.


Als nächstes das Schweinchen nochmals rundum weiss anmalen, sozusagen als Grundierung. Mögliche Alternative wäre es, es mit weissem Seidenpapier zu bekleistern.

Und zum Schluss das Objekt anmalen, so wie es einem gefällt.