Freitag, 7. Oktober 2011

Vogelbädli





Bei uns zu Hause werden Platten gelegt, da dachte ich, ich könnte dasselbe im Kleinformat tun.
Zuerst habe ich die Form aus Modellstyropor ausgeschnitten, geschnitzt und geschliffen. Dann die Form grosszügig mit Mosaik-Zement eingekleistert und mit den Mosaiksteinen beklebt. Zum Schluss kam die Fugenmasse in die Rillen. Dies war fast die grösste Arbeit. All die Plättchen wieder frei zu reiben. Da habe ich dann auch nach 2 Stunden die Geduld verloren. Deshalb sind nicht alle Plättchen schön frei. ;-)

Kommentare:

uke hat gesagt…

Dasch also no schön!

Sonia hat gesagt…

Die Vögelibadi habe ich gesehen, die ist mega schön! Ich würde sehr gern auch ein Mal etwas so machen an statt nähen!? ;-)
Gute Wochenstart.
Sonia